Home News Mannschaften Training
 
 
Deutlicher Derbysieg der HSG Westerwald!
 

HSG Westerwald - SSV 95 Wissen 31:21 (12:11)

Mit einem ungefährdeten Sieg gegen den SSV Wissen haben die Westerwälder Vereinten den 4. Tabellenplatz in der Landesliga vor 110 Zuschauern gefestigt.
Von der spielerischen Überlegenheit der HSG war jedoch in der ersten ausgeglichenen Halbzeit wenig zu spüren. Technische Fehler und ungenaue Zuspiele der Westerwälder nutzen die Gäste aus Wissen immer wieder aus, um mit einfachen Tempogegenstoßtoren erfolgreich zu sein. Die HSG hatte in dieser Phase noch Glück, dass Wissen zahlreiche Würfe in aussichtsreichen Positionen nicht nutzen konnte. Interimstrainer Eike Weinberg, der an diesem Tag den erkrankten HSG-Coach Alexander Paschkevich vertreten hatte, stellte in der 2. Hälfte auf eine offensivere Abwehr um. Mit dem vorgezogenen Maxim Metternich und Routinier Jörg Wengenroth im Mittelbock wurden die Wissener Angriffsbemühungen wirksam unterbunden.

Dies führte zwar zu deutlich mehr Zeitstrafen auf HSG-Seite (7 von 9 Strafen in Halbzeit 2), gegenüber 4 Zeitstrafen bei den Gästen, interessanterweise bauten die Westerwälder aber insbesondere in Unterzahl die Führung kontinuierlich aus. Wissen stellte dann in eine sehr offensive 3 – 3-Deckung um, konnte jedoch den Torelauf der treffsicheren HSG-Rückraumschützen Alexander Vidojevic, Matthias Baumann und Lars Hofmann nicht verhindern. Auch eine offene Manndeckung der Gäste änderte in den letzten 10 Spielminuten nichts am Ergebnis. Am Ende siegte die HSG Westerwald deutlich mit 31:21 Toren.
Am nächsten Samstag gilt es in Sinzig beim Tabellenzweiten an diese Leistung anzuknüpfen.

HSG:
B. Böhm, K. Florschütz, D. Herz; A. Vidojevic (12), A. Klopsch, A. Domme (1), M. Baumann (5), L. Hofmann (8/2), B. Petri, J. Wengenroth (1), M. Metternich, D. Hengstermann (2), P. Jung (2)

Spielfilm: 2:0, 5:2, 6:5; 9:7, 12:11; 15:14, 20:15; 25:17; 28:18; 31:21

 

 
     
 
Kontakt - Impressum HSG Westerwald